Nicht nur entlang des Rheins, sondern auch an Elbe, Neckar und Maas sind die Rheinnixen für ihre vielfältigen, abwechslungsreichen Interpretationen und ihren lebendigen Vortrag bekannt.

Die drei Künstlerinnen Camille van Lunen (Sopran), Juliane Berg (Mezzosopran) und Elke Schäfer-Ludin (Klavier) präsentieren Programme aus drei Jahrhunderten und machen an Gestaden Halt, an denen sie mal als verführende Loreley, mal als Schwestern, Gräfinnen oder Rivalinnen auftauchen. Neckisch oder dreist, charmant oder auftrumpfend, bewegen sie sich stilistisch wandlungsfähig an den Schauplätzen von Lied, Oper, Kabarett und Chanson.

Seit einigen Jahren steht ihnen Schauspielerin Vreneli Busmann immer wieder zur Seite und bereichert in Vortrag und Rezitation zahlreiche Programme.



Impressum